Kommunikation in der Immobilienbranche bei Neubauprojekten – Wichtigkeit bei Bauvorhaben die Öffentlichkeit einzubeziehen

Bettertrust | PR als Kommunikationsmittel für Neubauprojekte in der Immobilienbranche 

Der Immobilienmarkt gehört zu den heiß umkämpften Branchen unserer Zeit. „PR ist ein Stilmittel, das den Unterschied macht und in den Fokus von Investoren und Interessenten führt“, weiß man bei Bettertrust und stellt die Öffentlichkeitsarbeit in den Mittelpunkt. „Nicht mit Werbekampagnen, sondern mit werbefreien Berichten erzielen Bauvorhaben die gewünschte Aufmerksamkeit und heben sich von der immensen Konkurrenz ab.“ Bettertrust sieht in der zielführenden und strategischen Kommunikation in der Immobilienbranche den Vorteil, der renommierte Unternehmen von weniger bekannten – aber nicht weniger interessanten Bauprojektierern und Bauunternehmern unterscheidet.

Warum die Öffentlichkeit bei Bauprojekten einbezogen werden sollte

Die optimalen Kommunikations- und Marketing-Strategien können neue Bauvorhaben ins Augenmerk führen und dabei unterstützen, dass ein bisher unbekannter Bauunternehmer über Nacht an die Spitze der Marktführung gelangt. Die Einbeziehung der Öffentlichkeit basiert auf Public Relations, die ein Projekt ausführlich erläutert und es dem Betrachter näherbringt. Die Experten von Bettertrust sehen den gesamten Markenaufbau und die Leitfigur eines Unternehmens in der PR begründet. „Dies gilt sowohl für Startups wie für große Player, die sich bereits in führender Position in der Immobilienbranche positioniert haben.“ Das Team von Bettertrust ist sich einig, dass die Stabilität einer Positionierung gerade bei Neubauprojekten davon abhängt, wie kommuniziert wird. Laut Bettertrust hat die öffentlichkeitseinbeziehende Kommunikation bei Neubauprojekten in der Immobilienbranche viele Gesichter. PR ist nach der Erfahrung von Bettertrust das hauptsächliche Kommunikationsmittel, dicht gefolgt von Corporate Blogs und Interviews. „Da der Immobilienmarkt eine breit gefächerte Zielgruppe anspricht, sollte nach den Erfahrungen von Bettertrust online und offline kommuniziert werden.“ Einschlägige Fachzeitschriften, aber auch ein Pressebericht in der lokalen Tageszeitung erzeugen Aufmerksamkeit und sorgen für das Wachstum des Investoreninteresses. Wenn es um die Bekanntmachung und Interessensteigerung bei Neubauprojekten geht, spielt die Individualität und Performance der Öffentlichkeitsarbeit und damit der Kommunikation laut Bettertrust eine übergeordnete Rolle. 

Akzeptanz und Interesse basieren auf Vertrauen und Vertrauen wird aufgebaut, wenn die Öffentlichkeit in Bauvorhaben einbezogen und über das Neubauprojekt informiert wird. Wichtig ist hierbei, dass die Informationen nicht vor vollendete Tatsachen stellen, sondern als Ankündigung mit Newscharakter bereits in der Planungsphase erfolgen.

Wissen ist Macht: Die Bedeutung der Kommunikation bei Neubauvorhaben

„Verlassen Sie sich nicht auf Ihren Bekanntheitsstatus“, rät Bettertrust etablierten Neubauprojektierern und Immobilienunternehmen. „Die Branche befindet sich in einem harten Konkurrenzkampf und im Wettbewerb besteht nur, wer im Gespräch bleibt und die Bedeutung der Kommunikation mit der Öffentlichkeit richtig einschätzt.“ Bettertrust ist ein innovatives Unternehmen für PR, Reputationsmanagement und Marketing. „Das Gesamtkonzept und die optimale Strategie machen den Unterschied“, sind sich die Bettertrust Experten einig und betonen dabei die Vorteile der Full Service Kommunikationsagentur Bettertrust. „Auch wenn Wohnraum ein verknapptes Gut und daher praktisch ein „Selbstläufer“ ist, setzen sich vor allem die Anbieter durch, die über eine positive Reputation und ein seriöses Image verfügen.“ Bei Bettertrust beruft man sich auf die Erfahrung und weiß, dass die Imagebildung und der Reputationserhalt auf zwei Grundlagen basieren – auf der Kommunikation und auf der Transparenz, die die Öffentlichkeit bei Neubauprojekten einbezieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.